well­co­me Engel sind trotz Coro­na im Ein­satz für Familien

Teck­len­bur­ger Land. Die ers­ten Mona­te nach der Geburt eines Babys sind für vie­le Eltern eine Her­aus­for­de­rung. Ganz beson­ders gilt das in Zei­ten der Pan­de­mie, in denen Unter­stüt­zung durch Fami­lie und Freund*innen, sowie der Aus­tausch in Kurs­an­ge­bo­ten zusätz­lich ein­ge­schränkt ist. Wenn die­se Unter­stüt­zung fehlt, sprin­gen die Ehren­amt­li­chen von well­co­me ein. Die Bera­tungs­stel­le für Eltern, Kin­der und Jugend­li­che des Dia­ko­ni­schen Werks Teck­len­burg ver­mit­telt Ehren­amt­li­che an Fami­li­en im Teck­len­bur­ger Land, Ibben­bü­ren und Rheine.

© well­co­me — Chris­toph Niemann

Das Pro­jekt well­co­me – Prak­ti­sche Hil­fen nach der Geburt bie­tet moder­ne Nach­bar­schafts­hil­fe: Ein- bis zwei­mal die Woche besu­chen die Ehren­amt­li­chen für eini­ge Stun­den die Fami­li­en, küm­mern sich um das Neu­ge­bo­re­ne und spie­len mit den Geschwis­tern, je nach Bedarf. Sie ste­hen den jun­gen Fami­li­en mit Rat und Tat zur Sei­te oder hören ein­fach zu – so wer­den erschöpf­te Eltern ent­las­tet und in ihrer neu­en Rol­le gestärkt. The­re­sa Scholz-Hoff­mann, Diplom­so­zi­al­ar­bei­te­rin, koor­di­niert den Ein­satz der Ehren­amt­li­chen vor Ort, ver­mit­telt sie zu den Fami­li­en und beglei­tet deren Tätig­keit. Als erfah­re­ne Fach­kraft steht sie den Ehren­amt­li­chen und auch den Fami­li­en für alle fach­li­chen Fra­gen zur Verfügung.

Seit mehr als 5 Jah­ren bie­tet das Dia­ko­ni­sche Werk im Kir­chen­kreis Teck­len­burg e.V. well­co­me – Prak­ti­sche Hil­fe nach der Geburt und Fami­li­en­pa­ten­schaf­ten an. Aktu­ell enga­gie­ren sich dort 11 Ehren­amt­li­che, die allein im letz­ten Jahr 9 Fami­li­en unter­stützt haben. Die Nach­fra­ge wächst ste­tig, bedingt durch die Coro­na-Pan­de­mie muss­ten lei­der eini­ge Ehren­amt­li­che, die beson­de­ren Risi­ko­grup­pen ange­hö­ren, ihr Enga­ge­ment pau­sie­ren. Neue Ehren­amt­li­che sind daher herz­lich will­kom­men. „Mit­brin­gen soll­ten die Ehren­amt­li­chen neben Lebens­er­fah­rung und Sicher­heit im Umgang mit Babys und Klein­kin­dern eigent­lich nur ein gro­ßes Herz und Begeis­te­rung für das Pro­jekt!“, erläu­tert The­re­sa-Scholz Hoffmann.

Am Frei­tag, den 21. Mai, fin­det ab 15:00 Uhr für alle Inter­es­sen­ten eine Online-Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum Ehren­amt bei well­co­me statt. Die Anmel­dung dazu erfolgt über: www.wellcome-online.de/ehrenamt-veranstaltung/

Kon­takt:
Bera­tungs­stel­le für Eltern, Kin­der und Jugendliche
The­re­sa Scholz-Hoff­mann, wellcome-Koordinatorin
49525 Len­ge­rich, Stet­ti­ner Str. 25
Tele­fon: 05481 / 305 42 40
E‑Mail: lengerich@wellcome-online.de