Geld­spen­den

Sie möch­ten unse­re Arbeit unterstützen?

Das Dia­ko­ni­sche Werk im Evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis Teck­len­burg bie­tet seit mehr als 50 Jah­ren Unter­stüt­zung für Men­schen im Teck­len­bur­ger Land und Umge­bung. Ob Pfle­ge- oder Bera­tungs­diens­te, Migra­ti­ons- oder Betreu­ungs­diens­te, Offe­ner Ganz­tag, Haus­not­ruf oder die Bahnhofsmission.

Geld­spen­den hel­fen uns, vor allem Pro­jek­te, die nicht durch sozi­al­hil­fe­recht­li­che Ansprü­che oder öffent­li­che Gel­der abge­deckt wer­den kön­nen, durch­zu­füh­ren. Das sind vor allem Pro­jek­te der Prä­ven­ti­ons­ar­beit und Bera­tungs­stel­len, aber auch die Arbeit der Bahn­hofs­mis­si­on oder der offe­ne Ganz­tag benö­ti­gen finan­zi­el­le Unterstützung.

Ihre Spen­de kommt der Arbeit mit Men­schen unmit­tel­bar zugu­te. Wir gehen sorg­sam mit Ihren Spen­den um und geben sie zeit­nah für die von Ihnen bestimm­ten Zwe­cke aus. Zudem wird die Ver­wen­dung durch eine unab­hän­gi­ge Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, Pro­jekt­part­ner und das Finanz­amt geprüft. Soll­te kein kon­kre­ter Spen­den­zweck ange­ge­ben sein, wird das Dia­ko­ni­sche Werk das Geld dort ein­set­zen, wo es jeweils am nötigs­ten gebraucht wird.

Spen­den­kon­to:

Dia­ko­ni­sches Werk im Evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis Teck­len­burg e.V.
KD Bank eG
IBAN DE 15 3506 0190 2105 8800 17
BIC GENODED1DKD

Spen­den sind mit der Spen­den­quit­tung, die Sie auf Wunsch von uns erhal­ten, steu­er­lich absetz­bar. Geben Sie dazu bit­te Ihre voll­stän­di­ge Adres­se auf der Über­wei­sung an.