Jun­ge Men­schen für Pfle­ge­be­ru­fe begeis­tern – das ist das Ziel der aktu­el­len Infor­ma­ti­ons- und Öffent­lich­keits­kam­pa­gne des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend. Auch das Dia­ko­ni­sche Werk im evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis Teck­len­burg unter­stützt die bun­des­wei­te Akti­on, die Ende Okto­ber offi­zi­ell gestar­tet ist.

Unter dem Mot­to „Mach Kar­rie­re als Mensch!“ macht die Kam­pa­gne auf die viel­fäl­ti­gen Per­spek­ti­ven und Kar­rie­re­mög­lich­kei­ten in der Pfle­ge­bran­che auf­merk­sam. Post­kar­ten, Sti­cker und Pla­ka­te mit Slo­gans wie „Ganz gepflegt stu­die­ren“ oder „Infu­si­on für Dei­ne Zukunft“ wer­ben dafür, sich im Pfle­ge­be­reich aus- oder wei­ter­bil­den zu las­sen oder ein ent­spre­chen­des Stu­di­um zu begin­nen. Die Kam­pa­gne rich­tet sich neben Jugend­li­chen auch an Erwach­se­ne, die einen beruf­li­chen Wech­sel anstre­ben.

Die Kam­pa­gne „Mach Kar­rie­re als Mensch!“ ist Teil der „Aus­bil­dungs­of­fen­si­ve Pfle­ge (2019–2023)“, einer Initia­ti­ve im Rah­men der Kon­zer­tier­ten Akti­on Pfle­ge. Ziel ist es, auf die neu­en Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten in der Pfle­ge auf­merk­sam zu machen und das Inter­es­se an Pfle­ge­be­ru­fen zu stei­gern.