Info-Ver­an­stal­tung am 20. Janu­ar

Len­ge­rich. Wie kann ich muti­ger wer­den und fair strei­ten? Wie sage ich mei­ne eige­ne Mei­nung und spü­re, was ich füh­le? Ant­wor­ten und Hil­fe­stel­lun­gen zu die­sen Fra­gen erhal­ten Kin­der und Jugend­li­che im Alter von 11 bis 14 Jah­ren ab sofort in der #glücks­werk­statt. Die­ses neue Ange­bot der Erzie­hungs­be­ra­tungs­stel­le des Dia­ko­ni­schen Wer­kes star­tet am 27. Janu­ar.

Vor dem ers­ten Tref­fen laden die bei­den Grup­pen­lei­te­rin­nen Julia Strauß und Jan­na Tram­bacz inter­es­sier­te Kin­der und Eltern zunächst zu einem Info­abend am 20. Janu­ar um 18 Uhr in das Dia­ko­nie-Bera­tungs­zen­trum an der Stet­ti­ner Stra­ße 25 ein.

Die Grup­pe bie­tet in einem geschütz­ten Rah­men indi­vi­du­el­le Unter­stüt­zung im Umgang mit guten und mit weni­ger guten Gefüh­len und Erfah­run­gen. „Gemein­sam wol­len wir ler­nen, was uns glück­lich macht und wie wir unser Glück selbst gestal­ten kön­nen“, erklärt Grup­pen­lei­te­rin Julia Strauß das Kon­zept. In einer ver­trau­ens­vol­len Atmo­sphä­re erfah­ren die Teil­neh­mer Auf­merk­sam­keit und Ver­ständ­nis und ler­nen von ande­ren Kin­dern und Jugend­li­chen, die sich in einer ähn­li­chen Lebens­la­ge befin­den.

Das Grup­pen­an­ge­bot ist kos­ten­frei. Vor­aus­set­zun­gen sind das Ein­ver­ständ­nis der Eltern sowie die regel­mä­ßi­ge Teil­nah­me der Kin­der an den Grup­pen­stun­den.

Fol­gen­de Ter­mi­ne sind im Dia­ko­nie-Bera­tungs­zen­trum an der Stet­ti­ner Stra­ße 25 geplant: 20. Janu­ar (Info­ver­an­stal­tung um 18 Uhr), 27. Janu­ar., 3. Febru­ar, 10. Febru­ar, 17. Febru­ar., 2. März, 9. März und 16. März (Grup­pen­an­ge­bot #glücks­werk­statt jeweils von 16.30 bis 18 Uhr).

Kon­takt und Anmel­dung unter 05481 3054240 oder per Mail an erziehungsberatung@dw-te.de.