Ibbenbüren/Lienen/Lengerich/Rheine/Westerkappeln. Vor­freu­de ist die schöns­te Freu­de, sagt man. Und eigent­lich ist der gan­ze Advent eine Zeit der Vor­freu­de – die Vor­freu­de auf die Ankunft Jesu. Die tra­di­tio­nel­len Pati­en­ten-Advents­fei­ern der Dia­ko­nie­sta­tio­nen in Ibben­bü­ren, Lie­nen, Len­ge­rich, Rhei­ne und Wes­ter­kap­peln sind eben­falls ein Anlass, auf den sich vie­le pfle­ge­be­dürf­ti­ge Men­schen im Dezem­ber sehr freu­en.

Vie­le von ihnen kön­nen mög­lichst lan­ge in den eige­nen vier Wän­den woh­nen — auch durch die Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te der Dia­ko­nie­sta­tio­nen. Sie ver­brin­gen ihre Zeit also meist zu Hau­se. Zu einer mög­lichst hohen Lebens­qua­li­tät im Alter gehö­re jedoch neben guter Bera­tung und einer indi­vi­du­el­len häus­li­chen Kran­ken­pfle­ge auch das Bei­sam­men­sein, das Fei­ern von Fes­ten, weiß Dia­ko­nie-Vor­stand Ste­fan Zim­mer­mann. „Die Advents­fei­ern bie­ten unse­ren Pati­en­ten die Mög­lich­keit, das Haus zu ver­las­sen und am gesell­schaft­li­chen Leben teil­zu­neh­men.“

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Dia­ko­nie­sta­tio­nen hat­ten jeweils ein stim­mungs­vol­les Pro­gramm und weih­nacht­lich geschmück­te Kaf­fee­ti­sche für die Senio­ren vor­be­rei­tet. „Ihr umsorgt uns so lie­be­voll“, brach­te es eine Senio­rin bei der Fei­er in Ibben­bü­ren auf den Punkt, als ihr eine Dia­ko­nie-Mit­ar­bei­te­rin eine Tas­se Kaf­fee zum Kuchen ein­schüt­te­te.

Für besinn­li­che Stim­mung sorg­ten auch ver­schie­de­ne Musik-Auf­trit­te: In Rhei­ne stimm­ten 15 Kin­der und drei Erzie­her des Johan­nes-Kin­der­gar­tens die Gäs­te musi­ka­lisch auf die Advents­fei­er ein. Durch das Pro­gramm zum The­ma Brauch­tum im Advent führ­ten dann die Mit­ar­bei­te­rin­nen Petra Gaus­mann und Mari­an­ne Wendt. Für ein beson­de­res High­light sorg­ten die Aus­zu­bil­den­den mit der Pra­xis­an­lei­te­rin Bea­te Ter­tel­mann der Dia­ko­nie­sta­ti­on. Sie berich­te­ten über die Weih­nachts­bräu­che in Ihren Hei­mat­län­dern und san­gen ein Weih­nachts­lied in ihrer Spra­che. In Len­ge­rich sorg­ten der Spat­zen­chor um Ursu­la Mitt­ring und Vol­ker Gaus­mann am Akkor­de­on für die musi­ka­li­sche Unter­ma­lung und in Ibben­bü­ren wur­de beim Auf­tritt der weiß­rus­si­schen Folklo­re­grup­pe Kres­si­wa gemein­sam geklatscht und gesun­gen. Über Sprach­bar­rie­ren hin­weg prä­sen­tier­te die Grup­pe sakra­le Gesän­ge und Weih­nachts­lie­der. Die For­ma­ti­on wur­de nach der Reak­tor­ka­ta­stro­phe von Tscher­no­byl gegrün­det und geht seit 1991 auf Tour. In Wes­ter­kap­peln spiel­te der Posau­nen­chor unter Lei­tung von Kreis­mu­sik­di­rek­tor Mar­tin Ufer­mann für die Gäs­te.

Schön, dass Sie gemein­sam mit uns Advent fei­ern“, wand­te sich Ste­fan Zim­mer­mann an die Gäs­te. In die­sem Jahr habe es vie­le Auf­ga­ben und Her­aus­for­de­run­gen in den Dia­ko­nie­sta­tio­nen gege­ben. „Dan­ke für Ihr Ver­trau­en und dan­ke, dass Sie den Weg gemein­sam mit uns gehen.“

In den Dia­ko­nie­sta­tio­nen in Ibben­bü­ren, Lie­nen, Len­ge­rich, Rhei­ne und Wes­ter­kap­peln ver­sor­gen 259 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter ins­ge­samt 1.470 Men­schen: Davon arbei­ten 172 in der ambu­lan­ten Pfle­ge und 83 in der Haus­wirt­schaft und Betreu­ung. 21 Aus­zu­bil­den­de kom­plet­tie­ren die Mann­schaft.

Wei­te­re Infos und Kon­takt:

Dia­ko­nie­sta­ti­on Lie­nen
Bereich Lie­nen, Kat­ten­ven­ne, Lad­ber­gen,
Len­ge­rich-Hoh­ne
49536 Lie­nen
Haupt­stra­ße 8
Tele­fon 05483/73950, Fax: 05483/73955
ds-lienen@dw-te.de

Dia­ko­nie­sta­ti­on Len­ge­rich
Bereich Len­ge­rich, Teck­len­burg, Lee­den,
Led­de, Broch­ter­beck
49525 Len­ge­rich
Zur Alten Gie­ße­rei 5
Tele­fon 05481/2110, Fax: 05481/2107
ds-lengerich@dw-te.de

Dia­ko­nie­sta­ti­on Rhei­ne
Bereich Rhei­ne, Neu­en­kir­chen, Mes­um, St. Arnold, Hau­en­horst, Elte
48429 Rhei­ne
Wib­belt­stra­ße 15
Tele­fon 05971/92150, Fax: 05971/921592
ds-rheine@dw-te.de

Dia­ko­nie­sta­ti­on Wes­ter­kap­peln
Bereich Wes­ter­kap­peln, Lot­te, Wer­sen, Büren
49492 Wes­ter­kap­peln
Kirch­stra­ße 5
Tele­fon 05404/956407, Fax: 05404/956408
ds-westerkappeln@dw-te.de

Dia­ko­nie­sta­ti­on Ibben­bü­ren
Bereich Ibben­bü­ren, Lag­gen­beck, Met­tin­gen,
Recke, Hörstel, Scha­le
49477 Ibben­bü­ren
Post­stra­ße 8
Tele­fon 05451/949120, Fax: 05451/949123
ds-ibbenbueren@dw-te.de