Fami­li­en­pa­ten und „well­co­me-Engel“ fei­ern Jubi­lä­um

Len­ge­rich. „Alles, was jun­gen Fami­li­en nach der Geburt eines Kin­des im All­tag hilft, eine neue All­tags­si­tua­ti­on zu bewäl­ti­gen und mit Freu­de anzu­neh­men, ist wich­tig und ver­dient unse­re Aner­ken­nung und brei­te Unter­stüt­zung.“ Das hat Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­rin Anja Kar­li­c­zek beim Jubi­lä­ums­früh­stück anläss­lich des 5‑jährigen Bestehens von well­co­me und der Fami­li­en­pa­ten betont. Die Broch­ter­be­cke­rin ist Schirm­her­rin von well­co­me in Len­ge­rich.

Bei­de Ange­bo­te des Dia­ko­ni­schen Werks im evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis unter­stüt­zen Fami­li­en im All­tag, sor­gen für Ent­las­tung und geben Sicher­heit. Bei well­co­me wer­de jun­ge Fami­li­en mit einem Kind im ers­ten Lebens­jahr betreut. Die Idee kommt aus Ham­burg. Weil aber auch Fami­li­en mit etwas älte­ren Kin­dern Unter­stüt­zung benö­ti­gen, gibt es die soge­nann­ten Fami­li­en­pa­ten. Hier wird Fami­li­en mit Kin­dern zwi­schen einem und zehn Jah­ren gehol­fen. Die ehren­amt­li­chen Fami­li­en­pa­ten und well­co­me-Engel sind Ansprech­part­ner, Hel­fer und Ver­trau­ens­per­son.

Erfreut über den Erfolg von well­co­me und den Fami­li­en­pa­ten in den letz­ten 5 Jah­ren zeig­te sich beim Jubi­lä­ums­früh­stück auch Dia­ko­nie-Vor­stand Ste­fan Zim­mer­mann. „Bei­de Ange­bo­te haben sich pri­ma ent­wi­ckelt und sind in Len­ge­rich und Umge­bung gut eta­bliert – dank aller Betei­lig­ten, die die­se wert­vol­len Diens­te mit­tra­gen.“

Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­rin Anja Kar­li­c­zek gra­tu­lier­te ins­be­son­de­re The­re­sa Scholz-Hoff­mann, Koor­di­na­to­rin für well­co­me und die Fami­li­en­pa­ten im Bera­tungs­zen­trum der Dia­ko­nie in Len­ge­rich. „Vie­len Dank für das Herz­blut, das Sie und die vie­len Ehren­amt­li­chen in die Pro­jek­te gesteckt haben. Für Ihr Enga­ge­ment wün­sche ich Ihnen wei­ter­hin viel Erfolg!“

Durch well­co­me und die Fami­li­en­pa­ten wer­de Eltern ohne aus­rei­chen­de Unter­stüt­zung durch Fami­lie, Freun­de oder Nach­barn das Leben deut­lich erleich­tert, ergänz­te Super­in­ten­dent André Ost. „Die Ehren­amt­li­chen ent­las­ten die Fami­li­en und schaf­fen Frei­räu­me für die Eltern. Der Ev. Kir­chen­kreis Teck­len­burg unter­stützt das Fami­li­en­pa­ten-Pro­jekt von Beginn an.“

Andrea Berg­haus-Micke, well­co­me-Lan­des­ko­or­di­na­to­rin für Nord­rhein-West­fa­len, war lei­der ver­hin­dert, schick­te aber einen schrift­li­chen Gruß nach Len­ge­rich und fand dar­in eben­falls loben­de Wor­te: „Bereits seit 5 Jah­ren gibt es well­co­me und die Fami­li­en­pa­ten in Len­ge­rich. Herz­li­chen Dank für Ihre wert­vol­len Zeit­spen­den und für Ihren groß­ar­ti­gen Ein­satz, Fami­li­en in die­ser tur­bu­len­ten Zeit zu unter­stüt­zen.“

Für bei­de Pro­jek­te wer­den wei­te­re Ehren­amt­li­che gesucht. Wei­te­re Infos und Kon­takt bei Koor­di­na­to­rin The­re­sa Scholz-Hoff­mann unter 05481 30542–40 oder per Mail an lengerich@wellcome-online.de.