Lengerich/Lienen/Tecklenburg/Lienen/Ladbergen/Lotte/Westerkappeln. Eine Geburt ist etwas ganz Beson­de­res. Doch der Neu­an­kömm­ling stellt Eltern auch vor unge­ahn­te Her­aus­for­de­run­gen. Unter­stüt­zung bie­ten hier die ehren­amt­li­chen Fami­li­en­pa­ten und “wellcome”-Engel, weiß The­re­sa Scholz-Hoff­mann von der Bera­tungs­stel­le für Eltern, Kin­der und Jugend­li­che. Die Diplom-Sozi­al­ar­bei­te­rin arbei­tet im Bera­tungs­zen­trum der Dia­ko­nie in Len­ge­rich und koor­di­niert den Ein­satz der Ehren­amt­li­chen, ver­mit­telt sie an die Fami­li­en und beglei­tet sie.

well­co­me” und das Fami­li­en­pa­ten­pro­jekt bie­ten moder­ne Nach­bar­schafts­hil­fe für alle Eltern, die sich nach der Geburt eines Kin­des oder im Fami­li­en­all­tag Ent­las­tung wün­schen: Fehlt Unter­stüt­zung durch Fami­lie oder den Freun­des­kreis, stel­len die Ehren­amt­li­chen eine gro­ße Berei­che­rung für die Fami­lie dar. „Sie ent­las­ten indi­vi­du­ell und prak­tisch im All­tag und sor­gen so dafür, dass grö­ße­re Pro­ble­me gar nicht erst ent­ste­hen“, berich­tet Scholz-Hoff­mann. Gera­de in der Coro­na-Kri­se sei­en vie­le jun­gen Fami­li­en durch Home-Office, Kin­der­be­treu­ung und finan­zi­el­le Ein­bu­ßen wegen Kurz­ar­beit sehr belas­tet.
Bei­de Ange­bo­te des Dia­ko­ni­schen Werks im evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis unter­stüt­zen Fami­li­en im All­tag, sor­gen für Ent­las­tung und geben Sicher­heit. Bei well­co­me wer­de jun­ge Fami­li­en mit einem Kind im ers­ten Lebens­jahr betreut. Die Idee kommt aus Ham­burg. Weil aber auch Fami­li­en mit etwas älte­ren Kin­dern Unter­stüt­zung benö­ti­gen, gibt es die soge­nann­ten Fami­li­en­pa­ten. Hier wird Fami­li­en mit Kin­dern zwi­schen einem und zehn Jah­ren gehol­fen. Die ehren­amt­li­chen Fami­li­en­pa­ten und „well­co­me-Engel“ sind Ansprech­part­ner, Hel­fer und Ver­trau­ens­per­son. Sie sind tätig im Ein­zugs­ge­biet Len­ge­rich, Lie­nen, Teck­len­burg, Lad­ber­gen, Lot­te und Wes­ter­kap­peln.

Ehren­amt­ler gesucht

Für die Ehren­amt­li­chen bie­ten die Pro­jek­te eine Enga­ge­ment­mög­lich­keit, die kei­ne lan­ge Vor­be­rei­tungs­zeit erfor­dert und in die sie ihre per­sön­li­chen Erfah­run­gen ein­brin­gen kön­nen. Da die Nach­fra­ge nach den „wellcome”-Engeln und Fami­li­en­pa­ten nach wie vor hoch ist, freut sich The­re­sa Scholz-Hoff­mann über neue Ehren­amt­li­che, die Fami­li­en mit Babys und älte­ren Kin­dern unter­stüt­zen möch­ten. Wer Inter­es­se an die­ser ehren­amt­li­chen Tätig­keit hat, mel­det sich bei Koor­di­na­to­rin The­re­sa Scholz-Hoff­mann unter 05481 30542–40 oder per Mail an lengerich@wellcome-online.de.