Stress­le­vel – Ler­nen am Limit
Online­grup­pe für Jugend­li­che star­tet am 11.3.2021

Das Team der Bera­tungs­stel­le für Eltern, Kin­der und Jugend­li­che des Dia­ko­ni­schen Werks Teck­len­burg geht neue Wege. Nach sie­ben Wochen Home­schoo­ling sind vie­le Jugend­li­che am Limit. Sie sind genervt, unmo­ti­viert und gestresst, berich­ten die Mitarbeiter*innen der Bera­tungs­stel­le. „Wir wol­len ihnen eine Mög­lich­keit geben, sich mit ande­ren Jugend­li­chen aus­zu­tau­schen und unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung ande­re Ideen zu ent­wi­ckeln, mit dem Stress umzu­ge­hen.“, erzäh­len, Lukas Kues, Jan­na Tram­bacz und Julia Strauß.

Da Grup­pen­ar­beit vor Ort oder in der Schu­le momen­tan nicht mög­lich ist, bie­tet das Team eine neue Form an. Eine ers­te Online­grup­pe zum The­ma Stress­le­vel – Ler­nen am Limit star­tet an drei Aben­den im März, wei­te­re Ter­mi­ne zu ande­ren The­men sind in Planung.

Jugend­li­che, die sich ange­spro­chen füh­len, sind sehr herz­lich ein­ge­la­den, sich am 11.3.2021 um 17.00 Uhr ein­zu­log­gen. Den Link dafür erhal­ten sie, wenn sie eine Mail an: lukas.kues@dw-te.de senden.