Wir fei­ern: 20 Jah­re FIPS

Die Bera­tungs­stel­le für Eltern, Kin­der und Jugend­li­che des Dia­ko­ni­schen Wer­kes im Evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis Teck­len­burg fei­ert 20 Jah­re FIPS – Fami­li­en-Inter­ak­ti­ons-Pro­gramm im Säug­lings- und Klein­kind­al­ter. Bei FIPS han­delt es sich um die frü­he Bera­tung von Eltern mit Säug­lin­gen und Klein­kin­dern. Gestar­tet ist das Ange­bot des Dia­ko­ni­schen Werks am 1. Janu­ar 2001. Die Mit­ar­bei­ten­den der Bera­tungs­stel­le bera­ten, unter­stüt­zen und beglei­ten Eltern, die Fra­gen rund um die Ent­wick­lung und Erzie­hung ihres Kin­des haben, aber auch, wenn sie als (Eltern-) Paar Pro­ble­me haben. Dabei ist das Ange­bot für alle Rat­su­chen­den kos­ten­los und auf Wunsch anonym.

Gise­la Frie­de, Mit­grün­de­rin von FIPS, Diplom-Pfle­ge­päd­ago­gin, Kin­der­kran­ken­schwes­ter und Inte­gra­ti­ve Eltern, Säug­lings- Klein­kind­be­ra­te­rin berich­tet im Inter­view über die Ent­ste­hung des FIPS:

 

 

Kon­takt:
Bera­tungs­stel­le für Eltern, Kin­der und Jugend­li­che — FIPS
Gise­la Frie­de und Son­ja Keller
Stet­ti­ner Stra­ße 25, 49525 Lengerich
Tel: 05481/3054240
Email: erziehungsberatung@dw-te.de