Bahn­hofs­mis­si­on

BM-Logo_gr_mit_RGBTäg­lich begeg­nen sich hier Men­schen; sie eilen anein­an­der vor­bei; kei­ner weiß, was den ande­ren bewegt; kei­ner schaut genau hin.

Wohin mit Fra­gen, Nöten, Pro­ble­men? 

Seit 1894 gibt es die Bahn­hofs­mis­sio­nen — getra­gen von Dia­ko­nie und Cari­tas, den Hilfs­wer­ken der Evan­ge­li­schen und Katho­li­schen Kir­che. Hier kön­nen alle Men­schen im Bahn­hof Hil­fe fin­den. Ob Rei­sen­de oder Woh­nungs­lo­se, ob Jugend­li­che oder Rent­ner: Die Bahn­hofs­mis­si­on ist für sie da. Unse­re haupt- und ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter packen dort an, wo es nötig ist — schnell, unbü­ro­kra­tisch und unent­gelt­lich. Wir haben Erfah­rung im Umgang mit Men­schen seit über hun­dert Jah­ren. Davon kön­nen auch Sie pro­fi­tie­ren. Heu­te, mor­gen und in Zukunft.

Enga­ge­ment ist unse­re Schie­ne!”

Wir sind für Sie da“

Die­ses Ziel hat sich die Bahn­hofs­mis­si­on auf ihre Fah­nen geschrie­ben. Vie­le unse­rer Ein­rich­tun­gen sind auch außer­halb der übli­chen Büro­zei­ten geöff­net, in den grö­ße­ren Städ­ten sogar rund um die Uhr — 365 Tage im Jahr. Ein Stück­chen Zuhau­se für alle Rei­sen­den und Hil­fe­su­chen­de.

Wir bie­ten Ihnen Aus­kunft und mehr“

Ganz gleich, wel­cher Alters- oder Gesell­schafts­grup­pe, wel­cher Reli­gi­on oder Natio­na­li­tät Sie ange­hö­ren, wir sind für Sie da. Wir bie­ten Rei­sen­den und Orts­frem­den einen umfang­rei­chen Ser­vice: Infor­ma­tio­nen, Aus­künf­te und Ver­mitt­lung von Hil­fen. Wer auf dem unüber­sicht­li­chen Bahn­hof den Über­blick ver­lo­ren hat oder nach einer lan­gen Rei­se ein­fach nur aus­span­nen will, ist bei uns herz­lich will­kom­men. Selbst bei einer ver­lo­ren Brief­ta­sche gilt: Die Bahn­hofs­mis­si­on hilft!