Frau­en­be­ra­tungs­stel­le

Die Frau­en­be­ra­tungs­stel­le bie­tet par­tei­li­che, prä­ven­ti­ve und ganz­heit­li­che Bera­tung für Frau­en, die von kör­per­li­cher, psy­chi­scher und öko­no­mi­scher Gewalt betrof­fen oder bedroht sind.

Frau­en kön­nen zu uns kom­men wenn sie

  • sich in einer Kri­se befin­den,
  • zum Gewalt­schutz­ge­setz bera­ten wer­den wol­len,
  • nach einer Weg­wei­sung des Gewalt­tä­ters Bera­tung und Beglei­tung wün­schen,
  • Infor­ma­tio­nen suchen z. B. bei Tren­nung, Schei­dung oder Arbeits­lo­sig­keit,
  • ihre Lebens­si­tua­ti­on ver­än­dern wol­len und auf der Suche nach Ori­en­tie­rung und Per­spek­ti­ven sind.

Die Mit­ar­bei­te­rin­nen der Frau­en­be­ra­tungs­stel­le unter­lie­gen selbst­ver­ständ­li­ch der Schwei­ge­pflicht. Die Bera­tun­gen sind kos­ten­los und auf Wunsch anonym.

 

Infor­ma­ti­ons­fly­er